Beiträge von Benedikt I.

    Es handelt sich um eine Canner-Torte. Diese wird mit einer speziellen Masse hergestellt, danach innen mit Orangenkonfitüre bestrichen und zu guter letzt mit Schokoladenglasur übergossen.

    Patent No. 72 (Ernennung eines Landeshauptmanns für das Erzherzogtum Seyffenstein vom 11. Januar 2021)



    i8516bwun5n.png


    Wir, Benedikt der Erste von Gottes Gnaden erwählter Kaiser von Hanar wie Seyffenstein-Bajar, zu allen Zeiten Mehrer des Reiches in Seyffenstein, Bajar, Seyffan-Bajo, Hamartia, Großhohenlau, Valbronn und Muriel bekennen öffentlich mit diesem Schrieb und tun kund in jeder Hinsicht:

    Als nach der Wiederbildung des Kaisertums Wir aus Schickung des Allmächtigen durch ordentlich vorgenommene Wahl der hochwürdigst- und erleuchtesten Theresa-Jasmin Erzherzogin zu Seyffenstein, Willhelm Großkönig zu Bajar und Großhohenlau, Corvo König zu Seyffan-Bajo und

    Gassev Kurfürst zu Valbronn zu Ehr und Würde des Hanarischen Kaisers Namens und Gewalt erhoben, erhöht und gesetzt wurden, deren Wir uns auch Gott zu Lob, dem heiligen Reich zu Ehren und den Völkern Nordhanars, auch gemeinen Nutzens Willen beladen, sind Wir uns nun über das Folgende einig:



    PATENT NO. 72


    I.

    Wir grüßen hiermit unseren treuen und lieben Untertanen Stephan von Demelstein.


    II.

    Nach erfolgter Wahl durch den Erzherzöglichen Kovent bzw. den Landtag des Erzherzogtums Seyffenstein ernennen Wir ihn hiermit, gemäß Artikel III, Paragraph 4, Absatz 3 des Allgemeinen Reichsverwaltungsgesetzes zum Landeshauptmann des Erzherzogtums Seyffenstein.


    III.

    Dem Befohlenen zu Urkund haben Wir dieses Schriebs Kopien in gleichem Laut abgefertigt und mit unserem allerhöchsten Insigniel bekräftigt, der gegeben ist in Unserer und des Kaisertums Stadt Syffia den elften Monats-Tag Januar nach Christi Unseres lieben Herrn und Seligmachers Glorwürdigsten Geburt im zwanzighundert einundzwanzigsten Unserer Reiche des Hanarischen im Zweiten Jahr.


    cac79abee28104f53b31414f0226046e.png

    Auf die schnelle fielen mir da tatsächlich die Werke von hamartischen und bajarischen Autoren ein. Ich lasse dir aber gerne eine entsprechende Liste zusammenstellen.

    Wohl wahr!


    Einer der Kammerdiener reicht für diesen Zweck Schaumwein aus Cranach.


    Prosit! In der Ankündigung deines Staatsbesuches hast du auch erwähnt dass du gerne diplomatische Beziehungen zwischen unseren Reichen aufbauen möchtest.

    Vielen Dank.


    Nun, unsere Wirtschaft liegt nach den Vorkommnissen noch am Boden, allerdings produzieren die bajarischen Flugzeugwerke nach wie vor Flugzeuge, ich könnte da ohne große Probleme den Kontakt herstellen. Im Bereich der Schieneninfrastruktur könnte ich auf die Schnelle an die Vereinigten Nordhanarischen Stahlwerke verwesen, alles weitere müsste ich erst eruieren.