Beiträge von KPdNHVB

    Vor dem Palast kommt es zu einer spontanen Demonstration. Die Bajarische KP will den als Fremdherrscher empfundenen König, obwohl er auch aus Bajar stammt, zum Abdanken bewegen. Nach einiger Zeit schlägt die Demonstration um. Steine fliegen, Scheiben zerspringen, aufgebaute Barrikaden brennen..

    Ausgerechnet in Bajar, dem Staat der immer gegen die Kommunisten gekämpft hat kommt es zu einem Erstarken eben jener. In Ataraxia übernehmen sie Teile der lokalen Verwaltungen und Unternehmen. Sie können zwar noch vom Sturm auf den Herzogspalast abgehalten werden, aber der Herzog sieht sich dazu gezwungen Meldung an den königlichen Palast zu machen, BEVOR, die Staatsgewalt zusammenbricht.

    Hinter verschlossenen Türen tagt gerade das ZK, und der Vorsitzende Hammersbreuchner kann im ganzen Gebäude beim Brüllen gehört werden. Nach einer heftigen Debatte wird eine Abstimmung über die Entbindung des Genossen Hammersbreuchner von allen Ämtern gestartet, die dieser ganz knapp übersteht. Der "Putsch" innerhalb der KP ist zwar vorerst abgewehrt, aber noch nicht komplett niedergeschlagen.