Flucht der dreibürgischen Intelligenzija

  • Sophienburger Rundschau hat einen neuen Blog-Artikel erstellt: Flucht der dreibürgischen Intelligenzija.

  • Tatsächlich wandern immer mehr dreibürgener aus.. aber ich beschwere mich nicht, ich bin ja eine davon

    Ihre kaiserliche und königliche Hoheit

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    Prinzessin von Seyffenstein | Großherzogin von Kurbad | Fürstin zu Buchholz | Gräfin von Kurbad | Ritterin des Verdienstordens

    Mitglied des Oberhauses (Bajar) | Mitglied des Kronrats (Seyffenstein)

    Schirmherrin Essensbank Bad Kurbad | Ehrenpräsidentin VfL Bad Kurbad

    Vorsitzende Sozialistische Jugend - Unterbezirk Ghz Chatten-Süd | Vorsitzende Sozialistische Jugend - Ortsverband Bad Kurbad a.D

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Ich bin ebenfalls aus Dreibürgen. Ich bekleide inzwischen ein Ehrenamt und habe über 20 Arbeitsplätze geschaffen. Und sie so @Tetzlman?

    Ist das nicht ziemlich einfach, wenn man Titel, Verbindungen und Vermögen hat? Was ist mit den Leuten, die ohne diese Möglichkeiten hierher kommen? Die internationale Adelsschicht hat doch sowieso keine Nationalität abseits ihrer Kastenzugehörigkeit, weil sie sich über ihre Abstammung und den Unterschied zum Gros der Bevölkerung definieren.

    Die Zukünftige


    Dozentin für Architektur/Beraterin für Kunstfragen (Der Wahrheitsgehalt dieser Aussagen kann sich von der Realität unterscheiden, ist aber vielleicht richtig)

  • Ist das nicht ziemlich einfach, wenn man Titel, Verbindungen und Vermögen hat? Was ist mit den Leuten, die ohne diese Möglichkeiten hierher kommen? Die internationale Adelsschicht hat doch sowieso keine Nationalität abseits ihrer Kastenzugehörigkeit, weil sie sich über ihre Abstammung und den Unterschied zum Gros der Bevölkerung definieren.

    Klingt nach Neid, aber okay. Freuen Sie sich doch lieber, wenn reiche Adlige hier ihr Geld lassen, von dem Ihre Kinder dann Schulmahlzeiten bezahlt kriegen. 8]

  • Klingt nach Neid, aber okay. Freuen Sie sich doch lieber, wenn reiche Adlige hier ihr Geld lassen, von dem Ihre Kinder dann Schulmahlzeiten bezahlt kriegen. 8]

    Das ist mehr Beobachtung als Neid. Aber es ist erstaunlich, dass Vermögen, Geld und materieller Besitz als wichtigstes Kriterium innerhalb der politischen Bewertung genannt werden. Dies ist objektiv und empirisch falsch. Es handelt sich vielmehr um eine Theorie, auf der liberale Wirtschaftspolitik basiert. Daher umso erstaunlicher, dass eine Angehörige einer Kaste sich diese zu eigen macht, welche immer als Hauptziel und Erstgegner der Self-Made-Men als klassischer Liberaler gilt.

    Die Zukünftige


    Dozentin für Architektur/Beraterin für Kunstfragen (Der Wahrheitsgehalt dieser Aussagen kann sich von der Realität unterscheiden, ist aber vielleicht richtig)

  • Die größere Gefahr an der Einwanderung dreibürgischer Adliger ist dass sie ihre rassistischen, rechtsextremen und demokratiefeindlichen Ansichten mit sich bringen, insbesondere Herr di Strapinski ist da ganz vorne mit bei

    Küss' die Hand, Fräulein. Dafür, dass Sie mich gar nicht kennen, scheinen Sie ja alles über mich zu wissen. ;)



    Übergeben sie die Firma nen Nordhanaren... Sie wissen doch gar nicht wie die Leute hier Ticken...

    Das klingt nun fürchterlich schmarotzerisch. Betteln Sie in der Innenstadt auch Leute um Almosen an? :)

  • Küss' die Hand, Fräulein. Dafür, dass Sie mich gar nicht kennen, scheinen Sie ja alles über mich zu wissen. ;)

    Ich weiß dass sie eine Regierung weggeputscht haben weil sie Ihnen nicht gefiel und Ihre demokratieverachtenden Aussagen im, Reichstag die sie als Führer einer Absolutistenvereinigung getroffen kenne ich auch

  • Ich weiß dass sie eine Regierung weggeputscht haben weil sie Ihnen nicht gefiel und Ihre demokratieverachtenden Aussagen im, Reichstag die sie als Führer einer Absolutistenvereinigung getroffen kenne ich auch

    Ich würde es zwar auch scherzhaft als Putsch bezeichnen, der Fakt ist aber, dass ich eine parlamentarische Mehrheit für die Übernahme der Kanzlerschaft hatte. Das ist alles rechtlich vollkommen korrekt abgelaufen. Als Politikerin sollten Sie doch wissen, dass Mehrheiten sich eben manchmal ändern können. Aber wenn Sie ein Autogramm möchten, können Sie gerne mal vorbeikommen, bin immerhin gefeierter Autor und Filmstern.

  • Es ist doch schon auffällig dass selbst die dreibürgische Rechte sich absetzt. Wird selbst der Rechten Dreibürgen zu rechts?

    Ihre kaiserliche und königliche Hoheit

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    Prinzessin von Seyffenstein | Großherzogin von Kurbad | Fürstin zu Buchholz | Gräfin von Kurbad | Ritterin des Verdienstordens

    Mitglied des Oberhauses (Bajar) | Mitglied des Kronrats (Seyffenstein)

    Schirmherrin Essensbank Bad Kurbad | Ehrenpräsidentin VfL Bad Kurbad

    Vorsitzende Sozialistische Jugend - Unterbezirk Ghz Chatten-Süd | Vorsitzende Sozialistische Jugend - Ortsverband Bad Kurbad a.D

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Übergeben sie die Firma nen Nordhanaren... Sie wissen doch gar nicht wie die Leute hier Ticken...

    Eine Massenzuwanderung ist immer abzulehnen, das ist richtig und das Kapital gehört nicht in fremde Hände.


    Aber es gibt im Grunde gar keine Nordhanarer, dieses ganze Land ist ein Adelsprojekt aus Völkern die nicht zusammengehören und die nichts verbindet, keine gemeinsame Sprache, keine gemeinsame Konfession und keine gemeinsame Abstammung, sogar Chinopen und die Neger aus dem ehemaligen Äquatorial-Seyffenstein können sich "Nordhanarer" nennen. Schon der Name "Nordhanar" ist ein Witz, dieses Land wurde nach einem Kontinent benannt, weil es so wenig gemeinsame Identität gibt, daß man keinen Namen hat. Auch Dreibürgener usw. sind Norhanarer, wobei ich dieses arabische Lehnwort "Harnar" sowieso unpassend finde.


    Nordhanar muß endlich verschwinden und die richtigen Völker müssen nach Sprache usw. wiedererstehen.

  • Mir wird nachgesagt ich sei reaktionär, aber Dreibürgen ist da 20 Stufen reaktionärer, man muss sich halt mal vorstellen dass die Regierung ein Gesetz erlassen hat dass Personen schwarzer Hautfarbe das Wahlrecht wegnimmt. Ich kann verstehen dass die Dreibürgener flüchten

    Die Leute flüchten doch nicht wegen den Schwarzen, dass die kein Wahlrecht mehr haben ist doch in Ordnung. Aber es stimmt auch nicht ganz, in deren Territorien dürfen die ihre Häuptlinge sehr wohl wählen, so wie es immer war, bevor ein Gutmensch ihnen das allgemeine Wahlrecht zugestand, ,dieses wurde nun wieder aberkannt, nicht mehr und auch nicht weniger.

  • Eine Massenzuwanderung ist immer abzulehnen, das ist richtig und das Kapital gehört nicht in fremde Hände.


    Aber es gibt im Grunde gar keine Nordhanarer, dieses ganze Land ist ein Adelsprojekt aus Völkern die nicht zusammengehören und die nichts verbindet, keine gemeinsame Sprache, keine gemeinsame Konfession und keine gemeinsame Abstammung, sogar Chinopen und die Neger aus dem ehemaligen Äquatorial-Seyffenstein können sich "Nordhanarer" nennen. Schon der Name "Nordhanar" ist ein Witz, dieses Land wurde nach einem Kontinent benannt, weil es so wenig gemeinsame Identität gibt, daß man keinen Namen hat. Auch Dreibürgener usw. sind Norhanarer, wobei ich dieses arabische Lehnwort "Harnar" sowieso unpassend finde.


    Nordhanar muß endlich verschwinden und die richtigen Völker müssen nach Sprache usw. wiedererstehen.

    Ich bin selbst mal so einem völkischen Unsinn aufgesessen. Glauben Sie mir, völkischer Nationalismus ist ein gefährlicher Irrweg. Vermischung von Völkern gibt es überall und ein Zusammenleben innerhalb eines demokratischen Gefüges ist einem Gegeneinander von Nationalstaaten, die sich um Territorien streiten, allemal vorzuziehen. Auch sollten sie ihre Begrifflichkeiten überdenken. Das Wort N... wird in großen Teilen Astors und auch sonstwo inzwischen als Beleidigung empfunden.