Ministerin für besondere Aufgaben ernannt

  • SAZ hat einen neuen Blog-Artikel erstellt: Ministerin für besondere Aufgaben ernannt.

    Zitat
    Syffia. Nach wie vor sind es bewegte Tage in der Reichshauptstadt. Seine Majestät der Kaiser hat die aus Valbronn stammende Bohuslava Blahakova zur Ministerin für besondere Aufgaben für den Freistaat Korland ernannt. Frau Prof. DDr. Blahakova hat sich zuvor durch ihre jahrelange Forschungstätigkeit rund um Korland, Masowien-Baltonien, Romagna und der Syffischen Demokratischen Volksrepublik besondere Meriten erworben und ist daher auch die perfekte Kandidatin für dieses Amt.

    Sie steht jedoch vor großen Herausforderungen. Korland mag zwar dem Kaiserthum beigetreten sein, und auch mit besonderer Autonomie ausgestattet sein, jedoch sind die Systeme von Wirtschaft und Gesellschaft von Korland und dem Kaiserthum grundverschieden, als zusätzliches Problem kommt noch hinzu dass der Freistaat Korland gerade in Angelegenheiten der Wirtschaft noch weiter geschwächt ist als das Kaiserthum an sich.

    Man darf gespannt sein ob es der neuen Ministerin gelingen wird Antworten auf die drängenden Fragen…
  • Wissens, ich bin nicht an persönlichen Animositäten mit Ihnen interessiert. Man hat mich gefragt, es war schon vorher mein Fachgebiet, ich habe auch mit den Beitritttsverhandlungen als Solches nichts zu tun gehbabt. Ich versuche jetzt einfach nur, das für mein Land zu tun, was ich kann. Aber was sollte man jetzt bitte tun, Korland wieder "deannektieren", das wäre ja ein Präzedenzfall, daß ein Landesteil erst angeschlossen und dann wieder abgespalten wird.