Allgemeines Krankenhaus der Stadt Syffia

  • Das allgemeine Krankenhaus der Stadt Syffia ist eines der renommiertesten Krankenhäuser Seyffensteins als auch ganz Nordhanars. Die Abteilungen für Onkologie und Diagnostische Medizin des Krankenhauses sind weithin bekannt. Nachdem der Kaiser im Schutze der Nacht im Krankenhaus angekommen ist, wird ein Teil der onkologischen Abteilung durch die kaiserliche Garde abgeriegelt. Nur Ärzte, Familienangehörige oder Personen die durch die Reichsverweserin einen entsprechenden "Passierschein" erhalten haben werden vorgelassen.

    styleLogo-f55a7b698145ecdcbc755708f8236dcc96f0bb9d.png

    Seine Majestät Kaiser

    B E N E D I K T

    ++ KAISER des VEREINIGTEN KAISERTHUMS NORDHANAR ++ KAISER von SEYFFENSTEIN-BAJAR ++

    ++ ERZHERZOG zu SEYFFENSTEIN ++ HERZOG zu SYFFIA ++ GEFÜRSTETER GRAF zu TAVOS ++

    etc. etc. etc.

  • Man betritt das Krankenzimmer und verneigt vor dem Bett des Kaisers.

    Weissenberg und die Knaben verbeugen vor dem Bette des Kaisers.

    Der Bischof schickt einen der Knaben zu den Schwestern, nach geraumer Zeit kehrt jener mit Blumen und einer weißen Tischdecke zurück. Jene wird auf den Tisch gelegt, die Vase mit den Blumen, wird abgestellt.

    die Kerzen und das Kruzifix werden ebenso auf den Tisch gestellt.

    Er lässt die Knaben Weihrauch schwenken, Kerzen anzünden und mit einer Glocke läuten. er legt seine Stola an spricht zusammen mit den Ministranten ein Gebet. Dann öffnet er sein Arzttäschen, das teil ist recht praktisch ,alles was für rituelle Handlung außerhalb des Gotteshauses benötigt wird, wie Weihwasser, Krankenöl, Watte, Kerze und ein kleines Kruzifix. passt dort hinein.

    Die Drei Ministranten werden, dach dem ein weitere Gebet gesprochen vor die Tür geschickt, er selbst legt seine Stola um, vergewissert sich fas die Knaben draußen und die Tür geschlissen, dann tritt er an das Bette um dem Kaiser die beichte abzunehmen.

    Ist die beichte erfolgt, werden die Ministranten wieder in den Raum geholt. Dann legt der Bischof dem Kranken schweigend im Gebet die Hände auf den Kopf. Die Wärme, die von den Händen ausgeht, schafft eine wohltuende Atmosphäre, die den Kranken die Nähe Gottes spüren lässt.

    Nach dem Dankgebet über das Öl, in dem man Gott für sein heilendes Wirken in Jesus Christus und dem Heiligen Geist preist, wird die Stirn des Kranken gesalbt, es folgt dann die Salbung der Innenflächen der Hände.

    Zum Abschluss erfolgte ein Gebet, die Krankenkommunion und das Vaterunser.Zum Abschluss segnete Weissenberg den Kaiser.

    Die Ministranten packen alles zusammen und verbeugen sich ,dann verlassen sie den Raum wieder.


    Euer Majestät können nun getrost beichten.

  • Ich habe gesündigt Exzellenz. Durch Worten als auch durch Taten. Ich habe es mir zum Ziel gesetzt zu verhindern dass dieses Kaiserreich endlich stabil wird, und dafür auch zu Mitteln gegriffen, zu denen ein guter Christ niemals greifen sollte. Ich habe so manchen Menschen erpresst, Druck ausgeübt, sie psychisch verletzt. Auch wenn es für das größere Wohl war, so war es schlicht nicht richtig..

    styleLogo-f55a7b698145ecdcbc755708f8236dcc96f0bb9d.png

    Seine Majestät Kaiser

    B E N E D I K T

    ++ KAISER des VEREINIGTEN KAISERTHUMS NORDHANAR ++ KAISER von SEYFFENSTEIN-BAJAR ++

    ++ ERZHERZOG zu SEYFFENSTEIN ++ HERZOG zu SYFFIA ++ GEFÜRSTETER GRAF zu TAVOS ++

    etc. etc. etc.

  • Weissenberg nickt .


    Gott, der unser Herz erleuchtet, schenke Dir wahre Erkenntnis deiner Sünden und Seiner Barmherzigkeit.

    Gott, der barmherzige Vater, hat durch den Tod und die Auferstehung seines Sohnes die Welt mit sich versöhnt und den Heiligen Geist gesandt zur Vergebung der Sünden. Durch den Dienst der Kirche schenke er dir Verzeihung und Frieden. So spreche ich dich los von deinen Sünden im Namen des + Vaters und des + Sohnes und des + Heiligen Geistes.

  • Blickt zum Beutel über ihn - gefüllt mit Zystostatika - und blickt wieder zum Bischof. Er verzichtet in diesem vertraulichen Rahmen auf die Wir-Form.


    Nun, wie ihr sehen könnt hat die Chemotherapie bereits begonnen. Es wird versucht durch eine Chemotherapie mit gleichzeitiger Bestrahlung den Tumor zu schrumpfen. Danach soll er in einer Operation entfernt werden. Es ist wohl mein Glück dass der Tumor in einem sehr frühen Stadium entdeckt wurde.

    styleLogo-f55a7b698145ecdcbc755708f8236dcc96f0bb9d.png

    Seine Majestät Kaiser

    B E N E D I K T

    ++ KAISER des VEREINIGTEN KAISERTHUMS NORDHANAR ++ KAISER von SEYFFENSTEIN-BAJAR ++

    ++ ERZHERZOG zu SEYFFENSTEIN ++ HERZOG zu SYFFIA ++ GEFÜRSTETER GRAF zu TAVOS ++

    etc. etc. etc.

  • Nach entsprechender Freigabe durch die behandelnden Ärzte wird der Kaiser in das Neue Stadtpalais "entlassen". Die Chemotherapie wird im Neuen Stadtpalais weitergeführt werden. Die ambulante Aufnahme war für die Einleitung der Therapie erforderlich.

    styleLogo-f55a7b698145ecdcbc755708f8236dcc96f0bb9d.png

    Seine Majestät Kaiser

    B E N E D I K T

    ++ KAISER des VEREINIGTEN KAISERTHUMS NORDHANAR ++ KAISER von SEYFFENSTEIN-BAJAR ++

    ++ ERZHERZOG zu SEYFFENSTEIN ++ HERZOG zu SYFFIA ++ GEFÜRSTETER GRAF zu TAVOS ++

    etc. etc. etc.