Schrift im korischen Forum

  • Zu der These "schlecht lesbar" kann es verschiedene Ursachen geben.


    1) Bildschirme lösen nicht so hoch auf wie Druckpapier, daher sollte man zu verschnörkelte Schriften eher meiden und zu einer "modernen" Frakturschrift greifen.

    2) Der Mensch liest keine Buchstaben, sondern Schriftbilder, der Mensch von heute, hat oft nicht die Erfahrung mit Frakturschriften. Aber auch da gibt es moderne gebrochene Schriften, die recht nahe an der Antiqua sind und zum korischen Kolorit der Zwischenkriegszeit gut passen würden. (Gibt auch welche, die keine Assotiationen mit dem Dritten Reich hervorrufen. ;))

    3) Für den geübten Frakturleser fehlt momentan eindeutig das lange s, dazu braucht es aber - wie andern Orts schon gesagt - eine Schrift mit Automatikfunktion. Es mag schon sein, daß das lange s, dann anderen vorerst eher das Lesen erschwert, aber mittelfristig erleichtert das lange s sogar das Lesen -ähnlich wie die Klein- und Großschreibung. Es gibt wissenschaftliche Untersuchungen zur Lesbarkeit von Fraktur und Antiqua. Die Fraktur ist besser zu lesen, zumindest für geübte Leser und bei bekannten Wörtern Muß man allerdings Buchstabe für Buchstabe entziffern, ist sie tatsächlich eher schwerer zu lesen.


    Allotria, Offenbacher, Post-Fraktur, Thannhäuser kommen mir da als namen in den Sinn, bei Herrn Zeidler gibt es die alle als Automatenschriften; die Offenbacher gibt es auch bei Herrn Helzel kostenlos und auf seiner Homepage schreibt er auch, dass man sie für Homepages verwenden darf.

  • Ich bin ehrlich gesagt noch nicht dazu gekommen mir das genau anzusehen. Und da meine Kenntnisse was CSS betrifft eher unterirdisch sind wird das wohl auch noch etwas warten müssen. Ich kann jedoch fürs erste Anbieten zwei verschiedene Stile einzurichten, einer mit Fraktur, einer ohne, und die Benutzer können dann den entsprechenden Standardstil wählen.

    8vlz6ohf.png

    Reichsritter Sebastian von Hammer | ehem. Reichskanzler des Kaiserreiches Dreibürgen | Präsident der Regierung des Vereinigten Kaiserthums von Nordhanar

  • Da Nordhanar/Korland nicht das Hauptforum ist, in dem ich überwiegend aktiv bin, möchte ich mir in möglichst geringer Zeitspanne möglichst viele Informationen einholen. Ich denke, das geht allen Besuchern, die nicht Einwohner Nordhanars oder Korlands sind, so - oder auch Neueinsteigern in Korland.

    Die wenigsten davon sind - vermute ich - entsprechend geübt, die Frakturschrift flüssig zu lesen. Während kurze Beiträge da noch eine lösbare Hürde wären, ist ein längerer Thread oder ein längerer Beitrag da schon ein erhebliches Erschwernis.


    So sehr ich auch individuelle Stile befürworte und es per se gut finde, dass Korland damit etwas "Eigenes" hat, geht es sehr zu Lasten der Lesbarkeit für Besucher, Außenstehende und Neueinsteiger.


    Aber ich spreche nur für mich im SimOff wie auch für Reis im SimOn: Nordhanar ist ein Land, mit dem Pottyland sehr eng zusammenarbeitet und das mit der Korland-Geschichte eine interessante Sim am Laufen hat. Als Außenminister will Reis sich umfassend über alles informieren, hat dafür aber nur ein begrenztes Zeitfenster. Und der Spieler hinter Lord Reis hat zwar überall hochauflösende Monitore und sehr gute Augen, ist in der Lage, komplexe Texte schnell zu erfassen (hat aber nicht immer die Lust dazu) und kann vor allem auch "querlesen" bzw. Texte "scannen".

    All das ist natürlich eine Gewöhnungssache, aber ich sehe keinen Sinn darin, diese Fähigkeiten auch bei einer Frakturschrift anwenden zu können.


    Den Vorschlag mit den zwei verschiedenen Stilen für Korland - einmal mit, einmal ohne Frakturschrift - finde ich sehr fair und würde mich darüber sehr freuen.

  • Es hat ja schon den nordhanarischen (wobei wir wegen des arabischen Ursprungs von "Harnar" zu dem wir keinen Bezug hatten in Korland ja meistens Ost-Antica oder Mittellkontinent sagten) Stil in Korland, bevor es überhaupt einverleibt ist. ;)


    Aber separat sind die beiden Stile ja verfügbar, wobei dann eben alles im korischen Stil erscheint. Ich fände es dennoch schön, wenn zumindest einer der beiden standadmäßig für Korland eingeschaltet wäre - soweit sich das ohne signifikanten Zeitaufwand umsetzen läßt.


    Die eventuell angestrebte Lösung zwischen Fraktur und Antiqua umschalten zu können, wird wohl ein größeres Ding. In DB hatte man das mal umgesetzt, allerdings mit dem wbb2. Seinerzeit war das dann einfach die Wahl entweder das Forum komplett in Fraktur anzeigen zu lassen oder komplett in Antiqua. Damals mußte man aber noch die Schriften installieren, wenn man sie benutzen wollte, (obschon das Embedding theoretisch auch schon verfügbar war.)

  • Das Problem ist: Wenn ich für Korland den Fraktur-Stil als Standard setze, dann wird der IMMER geladen. Es macht dann keinen Unterschied ob ich persönlich einen anderen Stil nehme.

    Leider lässt es sich auch nicht umsetzen dass man da zwei Stile verwendet. Außer ich finde einen fähigen Programmierer der die Stil-Engine des WBB umarbeiten kann..


    Eine eigene Schriftart einzubauen geht in dem ich sie auf dem Server hinterlege und über CSS-Deklarationen in den Stil einbaue. Das steht allerdings - ich hoffe verständlicherweise - auf meiner ToDo-Liste nicht an vorderster Stelle. ;)

    8vlz6ohf.png

    Reichsritter Sebastian von Hammer | ehem. Reichskanzler des Kaiserreiches Dreibürgen | Präsident der Regierung des Vereinigten Kaiserthums von Nordhanar