• Im Übrigen erbittet der Präsident der Regierung eine Sitzung der Regierung.


    i8516bwun5n.png


    Wir, Benedikt der Erste von Gottes Gnaden erwählter Kaiser von Hanar wie Seyffenstein-Bajar, zu allen Zeiten Mehrer des Reiches in Seyffenstein, Bajar, Seyffan-Bajo, Hamartia, Großhohenlau, Valbronn und Muriel bekennen öffentlich mit diesem Schrieb und tun kund in jeder Hinsicht:

    Als nach der Wiederbildung des Kaisertums Wir aus Schickung des Allmächtigen durch ordentlich vorgenommene Wahl der hochwürdigst- und erleuchtesten Theresa-Jasmin Erzherzogin zu Seyffenstein, Willhelm Großkönig zu Bajar und Großhohenlau, Corvo König zu Seyffan-Bajo und

    Gassev Kurfürst zu Valbronn zu Ehr und Würde des Hanarischen Kaisers Namens und Gewalt erhoben, erhöht und gesetzt wurden, deren Wir uns auch Gott zu Lob, dem heiligen Reich zu Ehren und den Völkern Nordhanars, auch gemeinen Nutzens Willen beladen, sind Wir uns nun über das Folgende einig:


    I.

    Geruhen Wir mit eben diesem jenen Dekret unsere treue und wahrhaftige Regierung zu einer Sitzung zu berufen, die stattfinden soll am 16. Oktober im Jahre 2019 des Herrn an unserem Hofe.


    II.

    Erklären Wir den Vorsitz unserem treuen und ehrlichen Präsidenten unserer Regierung Titus Gottwald zu übertragen oder, im Falle seiner Verhinderung, dem Vizepräsidenten unserer Regierung, Gustav Halezank.


    III.

    Befehlen Wir unseren ehrenwerten Ministern die Tagesordnung dergestalt abzuarbeiten, wie vom Vorsitz der Sitzung erwählt.


    Dem Befohlenen zu Urkund haben Wir dieses Schriebs Kopien in gleichem Laut abgefertigt und mit unserem allerhöchsten Insigniel bekräftigt, der gegeben ist in Unserer und des Kaisertums Stadt Syffia den vierzehnten Monats-Tag October nach Christi Unseres lieben Herrn und Seligmachers Glorwürdigsten Geburt im zwanzighundert neun und zehnten Unserer Reiche des Hanarischen im Ersten Jahr.

  • Unterschreibt das Patent.


    i8516bwun5n.png


    Wir, Benedikt der Erste von Gottes Gnaden erwählter Kaiser von Hanar wie Seyffenstein-Bajar, zu allen Zeiten Mehrer des Reiches in Seyffenstein, Bajar, Seyffan-Bajo, Hamartia, Großhohenlau, Valbronn und Muriel bekennen öffentlich mit diesem Schrieb und tun kund in jeder Hinsicht:

    Als nach der Wiederbildung des Kaisertums Wir aus Schickung des Allmächtigen durch ordentlich vorgenommene Wahl der hochwürdigst- und erleuchtesten Theresa-Jasmin Erzherzogin zu Seyffenstein, Willhelm Großkönig zu Bajar und Großhohenlau, Corvo König zu Seyffan-Bajo und

    Gassev Kurfürst zu Valbronn zu Ehr und Würde des Hanarischen Kaisers Namens und Gewalt erhoben, erhöht und gesetzt wurden, deren Wir uns auch Gott zu Lob, dem heiligen Reich zu Ehren und den Völkern Nordhanars, auch gemeinen Nutzens Willen beladen, sind Wir uns nun über das Folgende einig:


    I.

    Geruhen Wir mit eben diesem jenen Dekret unsere treue und wahrhaftige Regierung zu einer Sitzung zu berufen, die stattfinden soll am 16. Oktober im Jahre 2019 des Herrn an unserem Hofe.


    II.

    Erklären Wir den Vorsitz unserem treuen und ehrlichen Präsidenten unserer Regierung Titus Gottwald zu übertragen oder, im Falle seiner Verhinderung, dem Vizepräsidenten unserer Regierung, Gustav Halezank.


    III.

    Befehlen Wir unseren ehrenwerten Ministern die Tagesordnung dergestalt abzuarbeiten, wie vom Vorsitz der Sitzung erwählt.


    Dem Befohlenen zu Urkund haben Wir dieses Schriebs Kopien in gleichem Laut abgefertigt und mit unserem allerhöchsten Insigniel bekräftigt, der gegeben ist in Unserer und des Kaisertums Stadt Syffia den vierzehnten Monats-Tag October nach Christi Unseres lieben Herrn und Seligmachers Glorwürdigsten Geburt im zwanzighundert neun und zehnten Unserer Reiche des Hanarischen im Ersten Jahr.


    Benedikt.

  • i8516bwun5n.png



    Wir, Benedikt der Erste von Gottes Gnaden erwählter Kaiser von Hanar wie Seyffenstein-Bajar, zu allen Zeiten Mehrer des Reiches in Seyffenstein, Bajar, Seyffan-Bajo, Hamartia, Großhohenlau, Valbronn und Muriel grüßen euch, unsere liebe Untertanin und treue Elisabeth Canner!




    Und erheben euch hiermit zu einem der unseren hochgeschätzten und großgeachteten Hoflieferanten, und mit euch all jene, die euch in der eurigen Position als Chefin des Hauses Canner nachfolgen mögen und sollen, und erlauben und gestatten euch hiermit und auf alle Zeit, die euren Waren an den unsrigen Hof in Syffia, der Kaiserlichen und Heiligen Stadt, zu bringen und eure Fähigkeiten kund zu tun, auch mittels des Wappens welches da das unsere ist.




    Dem Befohlenen zu Urkund haben Wir dieses Schriebs Kopien in gleichem Laut abgefertigt und mit unserem allerhöchsten Insigniel bekräftigt, der gegeben ist in Unserer und des Kaisertums Stadt Syffia den neunten Monats-Tag November nach Christi Unseres lieben Herrn und Seligmachers Glorwürdigsten Geburt im zwanzighundert neun und zehnten Unserer Reiche des Hanarischen im Ersten Jahr.