• Das Skriptorium ist das offizielle Arbeitszimmer Seiner Majestät. Hier werden vor allem Rechtsakte in Kraft gesetzt und Ansprachen gehalten. Gespräche in vertraulicherem Rahmen finden dagegen häufiger in den privaten Räumlichkeiten des Kaisers statt.

  • Majestät,


    Ich habe das folgende Dekret über die Einberufung der Reichsdiät zur Unterzeichnung:




    85-reichsarmatur-briefkopf-png


    Wir, Benedikt der Erste von Gottes Gnaden erwählter Kaiser von Hanar wie Seyffenstein-Bajar, zu allen Zeiten Mehrer des Reiches in Seyffenstein, Bajar, Seyffan-Bajo, Hamartia, Großhohenlau, Valbronn und Muriel bekennen öffentlich mit diesem Schrieb und tun kund in jeder Hinsicht:

    Als nach der Wiederbildung des Kaisertums Wir aus Schickung des Allmächtigen durch ordentlich vorgenommene Wahl der hochwürdigst- und erleuchtesten Theresa-Jasmin Erzherzogin zu Seyffenstein, Willhelm Großkönig zu Bajar und Großhohenlau, Corvo König zu Seyffan-Bajo und

    Gassev Kurfürst zu Valbronn zu Ehr und Würde des Hanarischen Kaisers Namens und Gewalt erhoben, erhöht und gesetzt wurden, deren Wir uns auch Gott zu Lob, dem heiligen Reich zu Ehren und den Völkern Nordhanars, auch gemeinen Nutzens Willen beladen, sind Wir uns nun über das Folgende einig:


    I.

    Geruhen Wir mit eben diesem jenen Dekret unsere fähigsten Gemeinen, erwählt von ihresgleichen aus ihresgleichen Mitte, zu berufen zu einer Sitzung der Reichsdiät, mit dem Ziele der Konstituierung, in unsere Reichs- und Residenzstadt Syffia, auf dass sie am 24ten Juni zu der Uhren Elf auf der Sitzung erscheinen.


    II.

    Befehlen Wir der Versammlung die folgenden Traktanden zu besprechen:

    1. Eröffnung

    2. Allfälliges

    3. Wahl eines Präsidiums

    4. Schließendes


    Dem Befohlenen zu Urkund haben Wir dieses Schriebs Kopien in gleichem Laut abgefertigt und mit unserem allerhöchsten Insigniel bekräftigt, der gegeben ist in Unserer und des Kaisertums Stadt Syffia den acht-und-zwanzigsten Monats-Tag Mai nach Christi Geburt Unseres lieben Herrn und Seligmachers Glorwürdigsten Geburt im zwanzighundert neun und zehnten Unserer Reiche des Hanarischen im Ersten Jahr.

    .

  • Vielen Dank. Unser Ziel wäre es, Frieden und Wohlstand für alle Bürger gleichermaßen zu schaffen. Eine stabile Außenpolitik und eine gerechte Justiz sind dazu genauso wichtig wie etwa die Verankerung zentraler Arbeitnehmerrechte unter gleichzeitiger Anreizschaffung für den Mittelstand und insbesondere Kleinunternehmer, wie etwa Handwerksmeister.

  • Wir brauchen durchsetzungsfähige, neutrale und unabhängige Gerichte und fähige, entschiedene Ankläger. Wir können im Bereich der Justiz - wie grundsätzlich in den meisten Bereichen - das Handeln nicht den untergeordneten Gebietskörperschaften überlassen. Das meiste Recht muss direkt von Reichsebene ausgehen. Außenpolitisch sollten wir uns zunächst mit unseren Nachbarn konsolidieren, die Beziehung zum Königreich beider Archipele stärken und insbesondere langfristig eine Mitgliedschaft im Internationalen Rat anstreben.

  • Über das Hofamt legt der designierte Ministerpräsident dem Kaiser sein avisiertes Kabinett vor, mit der Bitte um Approbation:

    Ministerpräsident: Titus Gottwald (S)

    Vizeministerpräsident: Gustav Halezank (L)

    Minister für Äußeres und Internationale Kooperation: Titus Gottwald (S)

    Minister für Inneres und Justiz: Fabius Himmeler (S)

    Minister für Verteidigung: Gustav Halezank (L)

    Minister für Finanzen: Eduard Schultmann (L)

    Minister für Handel und Soziales: Viktoria Wettersteyn (S)

    Minister für Infrastruktur und Postwesen: Rufus Draxler (S)

    Minister für Kultus und Unterricht: Maja Himmelfurt (S)

    Minister für Landwirtschaft und Gesundheit: Ottokar Wüstenbach-Lockestedt (L)