Wahl zur I. Reichsversammlung

  • 113-wahlamt-png



    I.

    Es haben Wahlen zur Reichsdiät der Reichsversammlung statt zu finden. Die Rechtsgrundlage für diese Wahlen bildet die am 29. Mai 2019 durch die Reichsstände erlassene "Provisorische Wahlordnung für die Wahlen zur Reichsdiät".


    II.

    Folgender Terminplan ist festgelegt:


    18.06.2019 - Ausschlussfrist zur Einreichung von Kandidaturen

    20.06.2019 - Wahltag (08:00 - 18:00 Uhr)

    22.06.2019 - planmäßige Verkündung der offiziellen Ergebnisse


    III.

    Da die Zahl der Einwohner per Wahlkreis durch das "Addendum Mayen 2019" der "Wahlkapitulation Benedikt I." auf 180.000 festgelegt wurde, wird das Reich in 273 Wahlkreise unterteilt, in denen jeweils der Kandidat als gewählt gilt, der die Mehrzahl der Stimmen auf sich vereinigen kann. Es gilt die folgende Liste der Wahlkreise:

    Hier ist die vollständige Liste der 273 Wahlkreise zu finden.


    IV.

    Voraussetzungen zur Wahrnehmung sowohl des aktiven als auch des passiven Wahlrechtes ist die Vollendung des achtzehnten Lebensjahres, spätestens zum Ende des Tages der Wahl, sowie die Staatsangehörigkeit zum Kaisertum Nordhanar.

    Kandidaturen sind durch Privatpersonen oder politische Vereinigungen bei der Wahlbehörde vorzubringen.


    gez.

    Meilenwald

    Amtsdirektor