• Ein Sprecher mit euphorischer Stimme, jedoch übertrieben rollendem "r", ist zu hören:


    An diesem historischen Tage, an dem eine der bedeutendsten Verfassungsänderungen der jüngeren Vergangenheit, Rechtskraft erlangt, nimmt das Parteiamt für Volksaufklärung, kurz AVA, mit diesem Sender den hausgemachten Informations- und Nachrichtenvertrieb auf. Verlassen Sie sich nicht mehr auf die nationalfeindlichen Programme der Altanstalten - ab sofort sind WIR ihre einzig benötigte Quelle für verlässliches und vaterlandstreues Programm.


    Es ist mir daher eine große Freude als Erster bekannt geben zu dürfen, dass mit dem heutigen Tage die am 06. Dezember letzten Jahres von unserer Nationalen Front in den Volksrat eingebrachte Verfassungsänderung, nach einer überwältigenden Zustimmung des Volkes, Gesetzeskraft erhält. Endlich ist nun der Weg für unsere nationale Regierung frei, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen um unser Vaterland aufzurichten und zu einer ernst zu nehmenden Macht in der Region zu machen.

    Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit.

  • Eine Fernsehansprache wird ausgestrahlt.


    Völker Nordhanars!


    Es ist nun endlich die Zeit gekommen, die ihr erwartet habt. Große Veränderungen stehen bevor, die uns allen zum Vorteil gereichen werden.

    Doch höre Ich von volksfeindlichen Umtrieben, von altmonarchisten die begehren die alte Ordnung gewaltsam wieder herzustellen. Denen stelle ich entgegen, das Leben Friedrich-Alexanders. Wer sich entschließt offen eine Reinthronisierung des Hauses Seyffenstein zu fordern, riskiert damit das Leben des Kaisers. Seien Sie sich dessen stets gewahr.


    Während er über Friedrich-Alexander spricht, werden Videoaufnahmen desselben in einer Höhle eingeblendet.


    Lang lebe unser Volk!

  • Eine erneute Rundfunkansprache wird ausgestrahlt:


    Mein Volk!


    Es ist euer sehnlichster Wunsch in Frieden und Wohlstand zu leben. Und ich erfülle euch diesen Wunsch! Doch höre ich von volksfeindlichen Umtrieben in Bajar und Großhohenlau, von Militaristen der alten Elite, die sich bemühen eine Armee aufzustellen um die von euch gewollte Ordnung umzustoßen. Und ich sage euch daher das folgende: Bevor diese Deserteure eine Ordnung nach ihrer Facón aufstellen, stelle ich die von denen gewollte lieber selbst her!

    Nordhanar wird ein Kaisertum werden, aber ohne all die die uns verraten haben! Seyffenstein wird unter die Oberhoheit des souveränen Thanatosordens gestellt werden, Bajar und Großhohenlau werden einen neuen, gemeinsamen Großkönig erhalten. Und alsbald werden wir eine Wahlmonarchie gestalten, in der der Kaiser allein für das Versagen der Staatsgewalt die Verantwortung trägt, ohne jedoch Entscheidungsbegünstigt zu sein!


    Lang lebe unser Volk! Lang lebe das Nordhanarische Kaisertum!