Wohnung: Hammersbreuchner

  • Bekommt einen Brief zugestellt, genauer vom Armeeoberkommando. Darin wird kurz und knapp mitgeteilt dass seine Generalsexamina beurteilt wurden, und er in Anbetracht der hervorragenden Leistungen zum Generalmajor befördert wird. Das ganze auch noch unter gleichzeitiger Ernennung zum Vorsitzenden / Chef des Generalstabs des Heeres. Schließlich sagt er zu seiner Lebensgefährtin:


    Ha! Das ist auch gut. Mal ganz abgesehen davon dass ich einer der letzten Offiziere war die die Möglichkeit hatten ihre Generalsexamina bereits als Major abzulegen, nein ich wurde statt zum Brigadegeneral gleich zum Generalmajor befördert und mit der Führung des Generalstabs des Heeres betraut.