Boden und Gut in Volkes Hand

  • In einer breit angelegten Kampagne macht der Landbund für eine Bodenreform im Volksbund mobil. Großgrundbesitzer mit mehr als 150 Hektar Grundbesitz sollen ein Viertel Ihres Landes an ortsansässige Bauern und Landarbeiter (mit weniger als 10 ha Landbesitz) zu gleichen Teilen abtreten. Der gesamte Waldgrund soll in lokale Genossenschaften überführt werden und gemeinschaftlich bewirtschaftet werden.