Zeitstrahl

1. August 2020
Verabschiedung des Autonomiestatus für Korland

In ihrer Sitzung vom 1. August beschlossen die Reichsstände mit einer sehr knappen Mehrheit das Autonomiestatut für den Freistaat Korland. Mit dem Autonomiestatut wird dem Freistaat Korland weitestgehende Autonomie innerhalb des Kaiserthums zugestanden.

19. Juli 2020
Beitritt des Freistaats Korland zum Vereinigten Kaiserthum von Nordhanar

Am 19.07.2020 um Mitternacht trat der Freistaat Korland dem Vereinigten Kaiserthum bei.

5. Juli 2020
Aufhebung der Reichsverwesung

Nachdem die Behandlung auf der onkologischen Station des Allgemeinen Krankenhauses Syffia beendet wurde hat der Kaiser seine Amtsgeschäfte wieder übernommen. Die Behandlungen werden nun direkt im neuen Stadtpalais durchgeführt.

23. Juni 2020
Einrichtung einer Reichsverwesung

Am 23. Juni 2020 wurde es aufgrund einer Krebserkrankung des Kaisers erforderlich eine Reichsverwesung einzurichten, jedenfalls für die Dauer der Behandlung auf der onkologischen Abteilung des Allgemeinen Krankenhauses Syffia.

21. Februar 2020
Entlassung von Äquatorial Seyffenstein-Bajar in die Unabhängigkeit

Nach der erfolgten Wahl in Äquatorial Seyffenstein-Bajar und der Übergabe der Staatsgewalt an die neu konstituierte Regierung wurde Äquatorial Seyffenstein-Bajar in die Unabhängigkeit entlassen. Inzwischen ist dieser Staat als Volksrepublik Sarangeli bekannt.

28. Januar 2020
Ernennung Kabinett Hammer

Nachdem sich die Konservativen und die Liberalen auf eine Regierung unter Führung der Liberalen verständigen konnten wurde am 28.01.2020 das Kabinett Hammer, unter Reichsritter Sebastian von Hammer als Präsidenten der Regierung ernannt.

22. Januar 2020
Ernennung Kabinett Fischer

Nach dem Bruch der Regierung zwischen Sozialisten und Liberalen wurde durch den Kaiser bis zur Bildung einer neuen Koalition Dr. Rudolf Fischer als Präsident der Regierung eingesetzt, die drei Parteien entsandten, mit Ausnahme der Liberalen, je einen Minister in das Kabinett. Es wurde bereits nach sechs Tagen durch das Kabinett Hammer abgelöst.

14. September 2019
Tod von Willhelm III. von Bajar

Am 14. September 2019 stirbt der König und Kurfürst von Bajar an einem Schwächeanfall im 81. Lebensjahr. Der nordhanarische Kaiser und die Kaiserin sind an diesem Tage vor Ort. Sofort nach dem Tode des Königs und Kurfürsten wird seine Tochter, Veronika, zur Königin von Bajar ausgerufen. Sie übernimmt somit die Krone Bajars und den Sitz im Kurfürstenkollegium unter dem Regierungsnamen Veronika I.

20. Juli 2019
WM 2019

Am 20. Juli 2019 beginnen zwei spannende und emotionale Fussballwochen, an die sich alle in Nordhanar noch lange erinnern werden!

25. Juni 2019
Ernennung Kabinett Gottwald I

Am 25. Juni 2019 wird der Sozialist Titus Gottwald der erste Präsident der Regierung. Er führt ein Kabinett aus Ministern von Sozialisten und Liberalen.

20. Juni 2019
Wahl der I. Reichsversammlung

Am 20. Juni 2019 findet die Wahl der Ersten Reichsversammlung statt, die den Sozialisten eine Mehrheit, allerdings keine absolute Mehrheit beschafft. In den folgenden Koalitionsverhandlungen bilden die Sozialisten mit den Liberalen eine Mehrheitsregierung.

1. Mai 2019
Wahl Benedikt I.

Am 1. Mai 2019 wird der erste Kaiser des neuen Kaiserthums durch das Kurfürstenkollegium gewählt. Benedikt von Seyffenstein-Brülitz erhält die Stimmen der Kurfürsten Gassev II. von Valbronn, Willhelm III. von Bajar, Corvo von Seyffan-Bajo und Theresa-Jasmin II. von Seyffenstein, womit die Entscheidung einstimmig fällt.

28. April 2019
Gründung des Kaiserthums

Am 28. April 2019 wurde auf Initiative des Henker-Regimes das Kaiserthum Nordhanar ausgerufen, um "andauernde Stabilität" zu gewährleisten.