Zeitstrahl

29. Mai 2021
Ernennung Kabinett Fischbach I.

Nach den Wahlen zur Reichsdiät wurde eine neue Regierung eingesetzt.

28. April 2021
Ernennung des Kabinetts Hammer IV

Nach dem niedergeschlagenen Putschversuch des von Kaltenwald wurde dieses Kabinett als Notkabinett mit Ministern der Konservativen, Liberalen und Sozialisten unter Stützung durch die Grünen eingesetzt.

27. April 2021
Putschversuch von Kaltenwald

Am 26. April versuchte der amtierende Regierungspräsident Bernd Ernst von Kaltenwald einen Umsturzversuch, dieser wurde jedoch innerhalb von 48 Stunden im Keim erstickt, woraufhin Kaltenwald in der kaiserlichen Residenz unter Arrest gestellt und anschließend an die Reichsgendarmerie übergeben wurde. Zeitgleich wurde er auch seiner Ämter enthoben, zusammen mit den Ministern Matthias Adolf Wohl und Katharina Elfriede Wohl.

26. März 2021
Ernennung des Kabinetts Kaltenwald

Nach der Entlassung des Kabinetts Hammersbreuchner führten die Konservativen die Liberalen und Freiheitlich Nationale Versammlung Verhandlungen über die Bildung einer neuen Regierungskoalition. Diese wurden am Nachmittag des 26. März erfolgreich abgeschlossen, so dass ein neues Kabinett unter der Führung von Bernd Freiherr von Kaltenwald gebildet wurde.

20. März 2021
Thronbesteigung von Jennifer von Seyffenstein

Jennifer von Seyffenstein wurde mit der Abdankung ihrer Cousine, Theresa-Jasmin II., in der Nacht vom 20. auf den 21. März zur Erzherzogin von Seyffenstein, als auch eine der vier Kürfürsten des Kaiserthums. Sie hat ihren Namen bei der Thronbesteigung beibehalten, womit ihr Regierungsname nun "Jennifer I." lautet.

20. März 2021
Abdankung von Theresa-Jasmin II.

In der Nacht vom 20. auf den 21. März hat die seyffensteinische Erzherzogin und Kurfürstin, Theresa-Jasmin II. abgedankt. Gleichzeitig verzichtete sie auch für ihren Sohn auf den Thron. Dieser Schritt wurde notwendig, da sowohl die ehemalige Erzherzogin als auch ihr Sohn an einer Erkrankung leiden die dazu führen wird dass sie in unmittelbarer Zukunft nicht handlungsfähig sein wird. Auch die Familie derer von Bajar war bereits von einer ähnlichen Krankheit befallen.

14. März 2021
Ernennung des Kabinetts Hammer II

Nach der Entlassung des Kabinetts Hammersbreuchner wurde eine Übergangsregierung unter der Führung des ehemaligen Präsidenten der Regierung Sebastian von Hammer gebildet. von Hammer wurde zum Regierungschef erhoben weil er über alle Parteien hinweg ein gewisses Ansehen genießt, und somit dazu in der Lage ist dafür zu sorgen bis zur Bildung einer regulären Regierung eine Übergangsregierung zu führen.

14. März 2021
Entlassung des Kabinetts Hammersbreuchner

Nach einer seit mehreren Wochen schwelenden Regierungskrise wurde am Abend des 14.03.2021 die Regierung Hammersbreuchner durch den Kaiser ihres Amtes enthoben.

26. November 2020
Ernennung des Kabinetts Hammersbreuchner

Am 26.11.2020 wurde das Kabinett Hammersbreuchner angelobt. Es handelt sich hierbei um eine Koalition zwischen Sozialisten und Konservativen, unter der Führung der Sozialisten.

11. November 2020
Auflösung der I. Reichsversammlung

Nach entsprechenden Konsultationen der Regierung mit dem Kaiser hat diese seine Rechte gemäß den Konstitutionen wahrgenommen und die I. Reichsversammlung aufgelöst. Dies führte dazu dass die Reichsdiät als ganzes aufgelöst wurde und Neuwahlen für den 20.11.2020 angesetzt wurden, aus welcher die Sozialisten als siegreiche Kraft hervorgingen.

24. Oktober 2020
Putsch in Korland

Am 24. Oktober 2020 startete eine Clique von Verschwörern unter der Führung von Generalfeldmarschall Balzer einen Putsch in Korland, dieser war erfolgreich. Korland wird seit dem durch die Putschisten regiert, was man jedoch seitens des Kaiserthums offiziell nicht anerkennt. Man hat auf den Putsch mit der Errichtung einer Seeblockade, als auch einer Landblockade reagiert. Nach einem kurzen Schlagabtausch ist nun Ruhe in den Konflikt eingekehrt.

1. August 2020
Verabschiedung des Autonomiestatus für Korland

In ihrer Sitzung vom 1. August beschlossen die Reichsstände mit einer sehr knappen Mehrheit das Autonomiestatut für den Freistaat Korland. Mit dem Autonomiestatut wird dem Freistaat Korland weitestgehende Autonomie innerhalb des Kaiserthums zugestanden.

19. Juli 2020
Beitritt des Freistaats Korland zum Vereinigten Kaiserthum von Nordhanar

Am 19.07.2020 um Mitternacht trat der Freistaat Korland dem Vereinigten Kaiserthum bei.

5. Juli 2020
Aufhebung der Reichsverwesung

Nachdem die Behandlung auf der onkologischen Station des Allgemeinen Krankenhauses Syffia beendet wurde hat der Kaiser seine Amtsgeschäfte wieder übernommen. Die Behandlungen werden nun direkt im neuen Stadtpalais durchgeführt.

23. Juni 2020
Einrichtung einer Reichsverwesung

Am 23. Juni 2020 wurde es aufgrund einer Krebserkrankung des Kaisers erforderlich eine Reichsverwesung einzurichten, jedenfalls für die Dauer der Behandlung auf der onkologischen Abteilung des Allgemeinen Krankenhauses Syffia.

21. Februar 2020
Entlassung von Äquatorial Seyffenstein-Bajar in die Unabhängigkeit

Nach der erfolgten Wahl in Äquatorial Seyffenstein-Bajar und der Übergabe der Staatsgewalt an die neu konstituierte Regierung wurde Äquatorial Seyffenstein-Bajar in die Unabhängigkeit entlassen. Inzwischen ist dieser Staat als Volksrepublik Sarangeli bekannt.

28. Januar 2020
Ernennung Kabinett Hammer

Nachdem sich die Konservativen und die Liberalen auf eine Regierung unter Führung der Liberalen verständigen konnten wurde am 28.01.2020 das Kabinett Hammer, unter Reichsritter Sebastian von Hammer als Präsidenten der Regierung ernannt.

22. Januar 2020
Ernennung Kabinett Fischer

Nach dem Bruch der Regierung zwischen Sozialisten und Liberalen wurde durch den Kaiser bis zur Bildung einer neuen Koalition Dr. Rudolf Fischer als Präsident der Regierung eingesetzt, die drei Parteien entsandten, mit Ausnahme der Liberalen, je einen Minister in das Kabinett. Es wurde bereits nach sechs Tagen durch das Kabinett Hammer abgelöst.

14. September 2019
Tod von Willhelm III. von Bajar

Am 14. September 2019 stirbt der König und Kurfürst von Bajar an einem Schwächeanfall im 81. Lebensjahr. Der nordhanarische Kaiser und die Kaiserin sind an diesem Tage vor Ort. Sofort nach dem Tode des Königs und Kurfürsten wird seine Tochter, Veronika, zur Königin von Bajar ausgerufen. Sie übernimmt somit die Krone Bajars und den Sitz im Kurfürstenkollegium unter dem Regierungsnamen Veronika I.

20. Juli 2019
WM 2019

Am 20. Juli 2019 beginnen zwei spannende und emotionale Fussballwochen, an die sich alle in Nordhanar noch lange erinnern werden!

25. Juni 2019
Ernennung Kabinett Gottwald I

Am 25. Juni 2019 wird der Sozialist Titus Gottwald der erste Präsident der Regierung. Er führt ein Kabinett aus Ministern von Sozialisten und Liberalen.

20. Juni 2019
Wahl der I. Reichsversammlung

Am 20. Juni 2019 findet die Wahl der Ersten Reichsversammlung statt, die den Sozialisten eine Mehrheit, allerdings keine absolute Mehrheit beschafft. In den folgenden Koalitionsverhandlungen bilden die Sozialisten mit den Liberalen eine Mehrheitsregierung.

1. Mai 2019
Wahl Benedikt I.

Am 1. Mai 2019 wird der erste Kaiser des neuen Kaiserthums durch das Kurfürstenkollegium gewählt. Benedikt von Seyffenstein-Brülitz erhält die Stimmen der Kurfürsten Gassev II. von Valbronn, Willhelm III. von Bajar, Corvo von Seyffan-Bajo und Theresa-Jasmin II. von Seyffenstein, womit die Entscheidung einstimmig fällt.

28. April 2019
Gründung des Kaiserthums

Am 28. April 2019 wurde auf Initiative des Henker-Regimes das Kaiserthum Nordhanar ausgerufen, um "andauernde Stabilität" zu gewährleisten.