Baronesse adoptiert Waisenkind!

Die Baronesse von Schaumbad-Nippel, Magdalena zu Schaumbad-Nippel hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass sie ein Waisenkind aus einem Waisenhaus in Marienhafen adoptiert hat. Laut Pressemitteilung handelt es sich um einen 5jährigen Jungen, der als Dieter zu Schaumbad-Nippel auch als Erbe der Baronie eingesetzt wurde. Weitere Hintergründe wurden nicht bekannt. Auf Nachfrage wurde auch eine eventuelle Unfähigkeit der Baronesse, eigene Kinder zu bekommen weder bestätigt noch dementiert. Der Sprecher des Schlosses, Thomas Löffler, hat die Öffentlichkeit gebeten die Privatsphäre des Jungen zu respektieren, bis sich dieser in Schaumbad-Nippel einleben konnte. Er wird zu gegebener Zeit auch der Öffentlichkeit präsentiert.